WordPress und das passende Webhosting

für Deine Business-Website

Hinweis: Meine Texte können Werbung zu meinen Produkten oder auch Werbe-Links (*) zu Produkten enthalten, die ich empfehlen kann.

Deine Website ist das Online-Zuhause für Dein Business.

Du hast Dich also entschieden Dein eigenes Business zu starten und jetzt gehst Du den nächsten Schritt. Go for it!
Für den Start Deines Business reicht Social Media oder eine kleiner One-pager. Wenn Du aber richtig aktiv und auch auf Google erfolgreich sein willst, dann ist eine Business-Website ein Muss.

In diesem Beitrag erfährst Du bei welchem WordPress + Domainhoster ich meine beiden WordPress-Websites habe und warum ich Dir diesen Anbieter absolut empfehlen kann.

Was genau ist eigentlich dieses WordPress?

Beitragsbild WordPress-Webhosting

WordPress ist eins der beliebtesten Content Management Systeme. Gleichzeitig das am meist verbreitete und somit das meist genutzte Content Management System: kurz CMS. Die einfache Bedienung und die große Auswahl an Technik- und Design-Optionen sprechen für sich.

Warum ein spezielles WordPress-Hosting sinnvoll ist?

Um Website-Inhalte einfach und intuitiv auf Deiner WordPress-Website zu veröffentlichen bieten zahlreiche Anbieter ein professionelles WordPress-Hosting. Der Vorteil: der technische Service zu günstigen Konditionen.

Einfach gesagt: Du musst Dich nicht selbst um eine sichere und leistungsstarke Server-Infrastruktur kümmern. Themen wie Wartung und Sicherheit sind abgedeckt und somit immer up to date.

Mit WordPress renovierst Du Dein Online-Zuhause = Deine Website

Das perfekte WordPress-Hosting wählen

Wenn Du also bereits bist den nächsten Schritt für Dein Business zu gehen und auch schon einen Namen für Dein Business feststeht, kannst Du Dich nun um den perfekten Hosting-Anbieter und die Domain kümmern. Meine beiden Websites liegen bei IONOS by 1&1. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach und auf den 24/7 Support kann ich mich immer verlassen.

Deine Vorteile bei IONOS als WordPress-Webhosting

IONOS bietet die Möglichkeit für einen Domain-Check. So kannst Du verschiedene Schreibweisen und Endungen Deiner Wunschdomain auf die Verfügbarkeit prüfen.

Bei allen Tarifen ist ein SSL-Zertifikat inklusive und das ist eine absolute Empfehlung. Mit nur zwei Klicks ist das Zertifikat aktiviert. Dieses Zertifikat zeigt dem Besucher Deiner Website an, dass die Seite gesichert ist. Das erkennst Du oben im Browser an dem Schloss vor der URL.

Du hast über IONOS außerdem die Möglichkeit eine Besucherstatistik Deiner Website einzusehen.

Ein weiterer Vorteil einer eigenen Domain ist, dass Du Dir eigene E-Mail-Adressen mit Deiner Doamin anlegen kannst. Das funktioniert über IONOS super einfach. Deine eigene E-Mail kannst Du in jedem Mail-Programm schnell und leicht einbinden. Alternativ bietet 1&1 einen Webmail-Dienst an.

Der passende WordPress-Webhosting Tarif

Meine Empfehlung für ein WordPress-Webhosting Tarif ist das „Essential“. Das reicht für eine Business-Website ohne Shop o.ä. absolut aus.

Was in den WordPress-Webhosting Paketen enthalten ist, kannst Du hier nachlesen.

Angabe Deines WordPress-Hostings

Sobald Du beim Erstellen Deiner Business-Website beim Datenschutz angekommen bist, musst Du Deinen Webhoster angeben und idealerweise schließt Du mit IONOS dann auch einen AV-Vertrag ab und gibst das ebenfalls in Deiner Datenschutzerklärung an. Wie Du Dir online Deine Datenschutzerklärung erstellen kannst, findest Du bei e-Recht24.

Hinweis in eigener Sache:

Ich kann und darf Dich nicht rechtlich beraten. Es handelt sich hier lediglich um Tipps aus meiner Erfahrung, die ich mit Dir teile.

Jetzt bist Du also optimal gerüstet und kannst mit Deiner Business-Website starten. Welche Inhalte auf Deiner Business-Website nicht fehlen sollte, liest Du im Blogbeitrag dazu.

Lies weiter